. .

Holzarten Eigenschaften

Eigenschaften gebräuchlicher Holzarten für Parkett

Holzart

Brinellhärte senkrecht zur Faser bei u = 10-12 % (N/mm²)

Angleichgeschwindigkeit der Holzfeuchte

Wärmeleit-Fähigkeit Lambda (W/mK)

Laubhölzer

Ahorn

26 – 34

II

0,16 – 0,18

Aloma (Bilinga)

25 – 35

II

0,16 – 0,19 1)

Birke

21 – 34

II

0,14 – 0,16 1)

Bambus*)

30 – 34 2)

I – II 2)

0,16 2)

Buche (Rotbuche)

28 – 40

III – IV

0,16

Doussie (Afzelia)

33 – 45

I

0,16 – 0,20 1) hellgelblich

Eiche

23 – 42

I – II

0,13 – 0,20

Erle

07 -17

IV

0,12 – 0,13 1)

Esche

28 – 40

II

0,15 – 0,17

Kambala (Iroko)

23 – 36

I

0,14 – 0,17 1)

Kirsche Black Cherry

28 – 31

III

0,13 – 0,15 1)

Merbau

37 – 43

I

0,18 – 0,19 1)

Nußbaum (Walnuß)

25 – 28

II

0,13 – 0,15

Wenge

39 – 50

I

0,18 – 0,20 1)

Nadelhölzer

Fichte

12 – 16

IV

0,10 – 0,12

Kiefer

14 – 23

IV

0,14

Lärche

19 – 25

IV

0,12

Alle Werte nach Sell außer: 1) Werte nach Kollmann/Malmquist/Schwab 2) Werte nach Schwab/Schlusen/Kupstor

*) Keine Holzart, sondern Grasgewächs

I:

gering

II.:

gering bis mittel

III.:

mittel

IV:

groß

Nach oben